Da fällt mit was ein,

ich sollte vielleicht mal erklären warum ich Pebbels heiße, und nicht Pebbles.

Meine Menschen haben vielen Namen für mich überlegt, aber der Name Pebbles blieb dann schließlich übrig. Es gab da allerdings ein Problemchen, es gibt in der Familie einige etwas ältere Herrschaften. In dieser Generation zählt der  Name Pebbles  nicht gerade zu bekannten Namen  der Filmbranche wie z.B. Heinz Rühmann oder Ilse Werner. Wer um Gottes Willen ist Pebbles Feuerstein, wie spricht man das aus, wie wird das geschrieben ??? . Also wurde überlegt wie der Name „einfacher“ wird, am besten so, das man ihn schreibt wie man ihn spricht, also Pebbels. Und siehe da, so konnten auch Omas und Opas sich den Namen merken, vor allem aber auch aussprechen. Anfangs wurde dann schon mal das „s“ vergessen, da war ich dann eine Pebbel, das hat sich aber gelegt und ich bin jetzt die Pebbels. Also ich finde ihn gut den Namen, ich habe ihn sofort akzeptiert und so soll es doch sein, oder?

Achja, sollte ich erwähnen, das eine meiner Hundebekanntschaften eine Schapendoes-Dame Namens Rühmann ist ????